15. Oktober 2018

Jetzt zu Haben: die ProfSys Muster Verfahrensdokumentation

So leicht und günstig kommen Sie an keine Verfahrensdokumentation heran. Sonst müssten Sie nämlich unser Rad noch einmal neu erfinden, was Sie dann Hunderte von Stunden und Tausende von Euro kosten würde.

Unsere ProfSys-Muster Verfahrensdokumentation ist:

  • Umfangreich: Sie bildet Ihre Einrichtung, Ihre Hardware und alle ProfSys-Anwendungen vollständig ab.
  • Verständlich: Sie sehen wahrscheinlich zum ersten Mal, wie so eine Verfahrensdokumentation „in echt“ und für Ihre Branche aussehen muss.
  • Leicht ausfüllbar: An allen wichtigen Stellen finden Sie Ausfüllhinweise und Kommentare - so dass Sie möglichst viel selbst machen können und externe Beratung auf das Wesentliche konzentrieren können.
  • Flexibel: Sie bekommen die Module und die Bauanleitung, daraus erstellen Sie genau die richtige Verfahrensdokumentation für Ihre Einrichtung.

Was kostet das?

  • 2.000 € netto kostet die Lizenz für eine oder die erste Organisationseinheit. Darin enthalten ist ein Service-Gutschein im Wert von 1.000 € netto. Den lösen Sie bei uns "GO Data Security" ein – wir beraten Sie für letzte Anpassungen für eine gültige Verfahrensdokumentation.
  • Jede weitere Lizenz kostet 500 € netto – zur Nutzung des Dokuments in derselben Organisation oder zur Nutzung von Einheiten, die rechtlich mit derselben verbunden sind.

Wo erfahre ich mehr und wo bestelle ich?

Auf der Website der ProfSYS finden Sie alle Informationen über die Muster Verfahrensdokumentation: Hier geht es zu der ProfSYS Website

Verfahrens…was?

Die GoBD verlangen als wesentlichen Bestandteil eine gültige Verfahrensdokumentation. Sie ist Voraussetzung für eine ordentliche Betriebsprüfung. GoBD steht für das Wortmonster: „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ – eine neue Richtlinie der Finanzverwaltung, in Kraft seit 2017.

Zurück zu den News